Wir sind Geister!

Durch Zufall entdeckten wir heute morgen, dass sich eine leere Flasche Wein als toller Fotoeffekt-Filter gebrauchen lässt: einfach Flasche hochhalten und mit der Kamera „durchfotografieren“. Das Glas ist gewölbt und mit ein wenig Feinmotorik und Rumtricksen bekommt man tolle Spaßbilder hin, die wirklich geisterhaft aussehen und einem das ein oder andere Lächeln in’s Gesicht zaubern! Da haben sowohl Kinder als auch Erwachsene einen Mörderspaß dran und es vertreibt einfach prima die Zeit.

Mutanten-Michelledas doofe Ohr und die verformte Freundin

Klappt mit jeder leer getrunkenen Weinflasche; wir haben folgendes Fabrikat dafür genutzt. So, dann viel Vergnügen dabei, Zombie, Mutant oder Geist zu werden! Halloween ist ja auch bald ;-)

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen? Bewerte ihn jetzt!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut mir leid, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat.

Lass mich wissen, was ich verbessern kann!

Was kann ich verbessern?

Willst Du benachrichtigt werden, wenn es neue Artikel gibt? Abonniere den Newsletter!

Dieser Service ist DSGVO-konform - Deine E-Mail-Adresse wird zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben und Du kannst Dich jederzeit abmelden. Den Link dazu findest Du in jedem Newsletter, den Du erhältst. Die Datenschutzerklärung findest Du rechts in der Sidebar.

Über Martin

Ich bin und war es immer, der Chefredakteur des alten und des neuen Loft 75, dem illustrierten Magazin aus dem 21. Jahrhundert. Geboren 1969 in einem kleinen Ort im Welterbe Oberes Mittelrheintal und somit gebürtiger Rheinland-Pfälzer. Ich habe mich bereits 1987 für Computer interessiert, bin stets kreativ und reduziere Dinge auf das Wesentliche, schreibe gerne und interessiere mich für Design, Einrichten, Internet, Kochen, Blogging und alles, was außergewöhnlich ist und außergewöhnlich gut aussieht. Privat wohnte ich in Koblenz am Rhein - in dem besagten Loft, das keins ist. Und seit einigen Jahren wohne ich im Bergischen Land. Ich freue mich, wenn Du dieses Magazin magst - lesen wir voneinander..?
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

9 Kommentare

  1. Arbeite in der Automatisierung. Wir stellen Maschinen her für die Herstellung von Solarzellen. Die man von den Dächern kennt.

  2. War dort geschäftlich. Habe Leute geschult wie man eine Maschine benutzt und Prozesstechnik gemacht. War dort für 3 Wochen.

  3. @Philipp: Das kann man bestimmt auch prima so im Andy-Warhol-Stil als Collage oder Bild machen – prima Idee! Und was treibst Du eigentlich in Südkorea, Philipp?

  4. Kommt echt crazy. Wenn du so eine ganze Serie machst und aneinander reihst, kommt das bestimmt echt gut.

    Grüße aus Südkorea, Philipp

  5. ICH mag Deine Ohren

  6. Klar mag ich Deine Ohren. Aber die sehen ausnahmsweise mal doof aus, Schatz :-) (meine sehen nicht besser aus)

    Ja, Melli, die Idee hat echt was – wäre doch vielleicht was für Deine Kids in der Alten Kasse, oder?

  7. Doofes Ohr??? Halloooo, ich dachte, Du magst meine Ohren, lach.
    Mein Gott, ich hab ja sooooooo eine, mhm, verformte Tochter. Hilfe, kann ich sie umtauschen? Zumindest brauche ich zukünftig zwei Papiertüten, eine für mich und eine für Michelle …
    Aber Du, mein über alles geliebter Schatz, siehst auch nicht viel besser aus, falls ich das mal so sagen darf und weise ganz dezent auf das Bild von Dir hin!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.