Wer nach London will, sollte sich hier umschauen

Klar, wir sind momentan im „London-Fieber“. Schließlich geht’s in 2 Wochen schon los. Und wir wollen ja auch möglichst viel für unser Geld bekommen, denn keiner hat was zu verschenken, oder?

Als eine sehr gute Anlaufstelle hat sich visitlondon.com heraus gestellt, die offizielle Seite der Londoner Touristik. Wenn man das Angebot auf deutsch studieren möchte, klickt man einfach oben links auf das Fähnchen und wählt „deutsch“ aus – schon bekommt man das gesamte Angebot in „finest german“ übersetzt, ohne Google-Translator, sondern von einem guten Übersetzer.

Und was finden wir da?

  • nicht nur das übliche „Bla-bla“, sondern auch Geheimtipps und Empfehlungen auf „Marco-Polo-Reiseführer“-Niveau
  • eigentlich alles Wissenswerte für den London-Trip, erfrischend neutral präsentiert
  • viele Möglichkeiten zum Online-Buchen zum „offiziellen Preis“
  • Übersichtlichkeit und eine durchdachte Navigation.


Tipps zu Restaurants, Studium, Museen, Restaurants und Insider-Tipps (wie man z.B. am günstigsten von den Flughäfen in die City findet) und ganz viel mehr lassen sich dort nachlesen – TOP-TIPP! Wer einen London-Trip machen will oder sich über die Stadt informieren möchte, sollte dort vorbei schauen. Nicht das übliche Marketing-Geschwätz, sondern handfeste Infos, die wirklich nützlich sind.

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen? Bewerte ihn jetzt!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut mir leid, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat.

Lass mich wissen, was ich verbessern kann!

Was kann ich verbessern?

Willst Du benachrichtigt werden, wenn es neue Artikel gibt? Abonniere den Newsletter!

Dieser Service ist DSGVO-konform - Deine E-Mail-Adresse wird zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben und Du kannst Dich jederzeit abmelden. Den Link dazu findest Du in jedem Newsletter, den Du erhältst. Die Datenschutzerklärung findest Du rechts in der Sidebar.

Über Martin

Ich bin und war es immer, der Chefredakteur des alten und des neuen Loft 75, dem illustrierten Magazin aus dem 21. Jahrhundert. Geboren 1969 in einem kleinen Ort im Welterbe Oberes Mittelrheintal und somit gebürtiger Rheinland-Pfälzer. Ich habe mich bereits 1987 für Computer interessiert, bin stets kreativ und reduziere Dinge auf das Wesentliche, schreibe gerne und interessiere mich für Design, Einrichten, Internet, Kochen, Blogging und alles, was außergewöhnlich ist und außergewöhnlich gut aussieht. Privat wohnte ich in Koblenz am Rhein - in dem besagten Loft, das keins ist. Und seit einigen Jahren wohne ich im Bergischen Land. Ich freue mich, wenn Du dieses Magazin magst - lesen wir voneinander..?
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare laden