Wallpapers – zu schön für diese Welt

Wenn man seinen Desktop unter Linux, Windows oder MacOS pimpen möchte, ist es am einfachsten, sich zunächst ein schönes Wallpaper als Hintergrundbild auszusuchen. Die jeweiligen Betriebssysteme bieten da schon eine ganze Menge an mitgelieferten Bildern, aber für den ultimativen Kick und das Hammer-Bild sollte man sich auch mal anderweitig umsehen.

Hier sind drei Adressen, um sich mal einen ganzen Abend lang durchzuwühlen und die schönsten Exemplare für die spätere Verwendung auf dem eigenen Compi zu speichern. Bei ‚HD Wallpapers‘ und ‚Interfacelift‘ handelt es sich um Seiten, die ausschließlich extrem hochwertige und professionelle Bilder anbieten. deviantART ist traditionell ein Sammelsurium.

HD Wallpapers

Eine wunderschöne Kollektion von atemberaubenden Wallpapers, aufgeteilt in Kategorien. Hier sollte jeder was finden. Für alle Bildschirm-Auflösungen in exclusiver Qualität.

Interfacelift

155 Seiten á 10 Wallpapers, einfach umwerfend. Alles leicht einzurichten, denn man muss nur die richtige Auflösung wählen und dann mit Rechtsklick das Bild als Wallpaper einrichten. Die Bilder sind erstklassig und dank ausgefeilter Kategoriensuche auch leicht zu finden.

deviantART

Meine Lieblings-Bilder- und Kunst-Community hat auch eine ganze Menge Hintergrundbilder für den eigenen Desktop parat. Einfach mal ‚reinschauen und herunterladen. Die Auswahl ist gigantisch.

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen? Bewerte ihn jetzt!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut mir leid, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat.

Lass mich wissen, was ich verbessern kann!

Was kann ich verbessern?

Willst Du benachrichtigt werden, wenn es neue Artikel gibt? Abonniere den Newsletter!

Dieser Service ist DSGVO-konform - Deine E-Mail-Adresse wird zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben und Du kannst Dich jederzeit abmelden. Den Link dazu findest Du in jedem Newsletter, den Du erhältst. Die Datenschutzerklärung findest Du rechts in der Sidebar.

Über Martin

Ich bin und war es immer, der Chefredakteur des alten und des neuen Loft 75, dem illustrierten Magazin aus dem 21. Jahrhundert. Geboren 1969 in einem kleinen Ort im Welterbe Oberes Mittelrheintal und somit gebürtiger Rheinland-Pfälzer. Ich habe mich bereits 1987 für Computer interessiert, bin stets kreativ und reduziere Dinge auf das Wesentliche, schreibe gerne und interessiere mich für Design, Einrichten, Internet, Kochen, Blogging und alles, was außergewöhnlich ist und außergewöhnlich gut aussieht. Privat wohnte ich in Koblenz am Rhein - in dem besagten Loft, das keins ist. Und seit einigen Jahren wohne ich im Bergischen Land. Ich freue mich, wenn Du dieses Magazin magst - lesen wir voneinander..?
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare laden