trnd Projekt … Erfahrungsbericht

Auf Martins Einladung hin habe ich mich bei trnd angemeldet und auch recht schnell am ersten Projekt teilgenommen.

Was staunten wir nicht schlecht, als das Riesenpaket mit 4 großen und 30 kleinen Packungen Nestlé Fitness-Flakes ankam! Sofort wurden die großen durchprobiert. Mein Sohn und ich schwören auf die Flakes mit Schoko, meine Tochter auf die mit Joghurt und was Martin mag weiß ich, ehrlich gesagt und zu meiner Schande, gar nicht. Die Flakes fitness und die mit Früchten haben uns dreien zumindest nicht geschmeckt. In den Schoko-Flakes könnten ruhig mehr Schokostückchen sein – aber das würde wiederum die Kalorienzahl nach oben schrauben ;-)

Da ich gerne süß esse, kommt, egal bei welchen Flakes, überall noch Zucker dran.

Nun ging es ans Verteilen der kleinen Packungen. Meiner Arbeitskollegin wollte ich unbedingt zwei Proben aufnötigen, aber sie sah nur, dass Vollkorn drin war und lehnte etwas leicht angewidert ab. Einige Tage später war das mein Glück, denn ich hatte während der Arbeitszeit einen unbändigen Heißhunger auf was Süßes und habe mich dann auf die Packung mit den Schokoflakes gestürzt. Man kann sie sehr gut auch ohne Milch oder Joghurt essen, mein Verlangen wurde  gestillt und zudem der „kleine Hunger zwischendurch“. :-)

Die kleinen Packungen wurden fleißig verteilt. Da ich zwei Kinder habe, war das überhaupt kein Problem. Egal welches Kind zu Besuch war, es bekam eine Müslischale vorgesetzt. Den meisten Kindern – was an sich nicht verwunderlich ist – fuhren komplett auf die Schoko-Flakes ab.  Die Fitness-Flakes trafen nicht so ihren Geschmack.

Ein Freund meines Sohnes war von den Schoko-Flakes so begeistert, dass er beim nächsten Besuch um die noch restlichen Packungen herumstrich und sich eine Schoko-Flakes-Packung stibitze.  Seine Mutter zog direkt am nächsten Tag los und deckte sich mit Fitness Schoko-Flakes ein. Ihrem Empfinden nach ist die Packung mit 2,99 € nicht teuer, sondern angemessen. Ich persönlich finde, dass die Packungen etwas günstiger sein könnten. Wobei ich aber anmerken muss, dass ich zwei „Flakes-fressende-Monster“ zu Hause sitzen habe, die Flakes zu jeder Tages- und Nachtzeit essen könnten ;-)

Fazit

Sie sind absolut empfehlenswert. Auch wenn …  fitness und Früchte nicht so unsere Geschmacksrichtungen sind, so mögen diese doch einige andere um so mehr.

Wir fanden es toll, an diesem Projekt teilnehmen zu dürfen, es hat Spaß gemacht, sich durch diverse Geschmacksrichtungen zu probieren. Wobei mein Sohn sich etwas „mehr Salz“ wünschte ;-) Martin hatte mit ihm sehr ernsthaft den Fragebogen ausgefüllt.

Über Yve

Hallo, ich bin Yve. Ich habe zwar nicht wirklich Sinn für das Bloggen bzw. kann nicht verstehen, warum Martin sich das antut :-) Trotzdem trage ich ab und zu mal was dazu bei, z.B. die Erfahrungen mit den Schwimmringen, die Fotos mit der grünen Flasche oder die Story mit “Frau Schneekönig”. Ansonsten bin ich für jegliche Art von Kommentaren zuständig ... aber nicht fürs Putzen ;-)
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.