RSS-Feed online oder: Immer aktuelles Ungemach!

Kurz zur Erklärung: RSS heißt Really Simple Syndication, zu deutsch „wirklich einfache Syndikatisierung“ :-))))

Dabei handelt es sich um eine auf XML (der omnipotenten Meta-Sprache) basierenden Möglichkeit, Inhaltsverzeichnisse von Webseiten übersichtlich darzustellen, sodass man mit einem Klick das gewünschte Thema erreicht. Quasi ein automatisches, immer aktuelles Inhaltsverzeichnis.

Um dies zu nutzen, benötigt man entweder einen sog. RSS-Reader, der sich i.d.R. in das jeweilige Mailprogramm einklinkt oder…

…einen vernünftigen Browser!

Ich empfehle den Mozilla Firefox, denn er hat (abgesehen davon, dass er der sicherste und beste seiner Art ist) die Funktionalität, RSS-„Feeds“ ganz einfach zu benutzen.

Und so geht’s:

FIREFOX INSTALLIEREN UND STARTEN

Lade den aktuellen Mozilla Firefox HIER herunter und installiere ihn. Er ersetzt Deinen Internet Explorer vollständig und ist die beste Wahl, um sicher, stylish und komfortabel im Netz zu surfen. Und natürlich ist er kostenlos!

RSS-FEEDS EINRICHTEN

Nun startest Du den Firefox. Gehe zu meinem Blog oder zu Ralfs Blog und schau auf den rechten unteren Rand des Firefox. Du siehst folgendes Symbol:

Wenn du es anklickst, kommt das Menü „‚Delikates Ungemach‘ abonnieren“. Danach wirst Du gefragt, wo das Lesezeichen abgelegt werden soll. Du solltest am besten die Lesezeichen-Symbolleiste wählen. Das Ergebnis sieht ungefähr so aus:

Somit hast Du jederzeit einen tollen Überblick, was sich momentan im Ungemach tut..! Und nicht nur dort, auch andere Seiten wie www.tagesschau.de, www.winfuture.de und viele andere bieten die Möglichkeit, RSS-Feeds einzurichten. Achte einfach auf das kleine Symbol rechts unten im Firefox, dann siehst Du, welche Seiten diesen Service anbieten.

Viel Spaß noch beim Surfen!

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen? Bewerte ihn jetzt!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut mir leid, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat.

Lass mich wissen, was ich verbessern kann!

Was kann ich verbessern?

Willst Du benachrichtigt werden, wenn es neue Artikel gibt? Abonniere den Newsletter!

Dieser Service ist DSGVO-konform - Deine E-Mail-Adresse wird zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben und Du kannst Dich jederzeit abmelden. Den Link dazu findest Du in jedem Newsletter, den Du erhältst. Die Datenschutzerklärung findest Du rechts in der Sidebar.

Über Martin

Ich bin und war es immer, der Chefredakteur des alten und des neuen Loft 75, dem illustrierten Magazin aus dem 21. Jahrhundert. Geboren 1969 in einem kleinen Ort im Welterbe Oberes Mittelrheintal und somit gebürtiger Rheinland-Pfälzer. Ich habe mich bereits 1987 für Computer interessiert, bin stets kreativ und reduziere Dinge auf das Wesentliche, schreibe gerne und interessiere mich für Design, Einrichten, Internet, Kochen, Blogging und alles, was außergewöhnlich ist und außergewöhnlich gut aussieht. Privat wohnte ich in Koblenz am Rhein - in dem besagten Loft, das keins ist. Und seit einigen Jahren wohne ich im Bergischen Land. Ich freue mich, wenn Du dieses Magazin magst - lesen wir voneinander..?
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare laden