„Never forget“ – meine besten Artikel

Nicht unbedingt meine besten, aber die, die mir am Herzen liegen, warum auch immer. Aber von vorne:

Sascha von Gesichtet.net hat zu einer Aktion aufgerufen, die dem Vergessen vorbeugen soll; nämlich dem Vergessen älterer, besonders guter oder bemerkenswerter Blogartikel. Denn wenn man neue Besucher hat, graben die sich oft nicht bis in die Untiefen der Bloganfänge zurück, und das erste, was ihnen auffällt, sind die aktuellsten Artikel, die aber vielleicht gar nicht zu den „Perlen“ gehören – denn die wahren Perlen wurden vielleicht bereits vor längerer Zeit veröffentlicht.

In diesem Sinne stelle ich mal die Artikel aus dem Loft 75 vor, die es meiner Meinung nach verdient haben, noch mal reanimiert zu werden und dem Leser vielleicht ein wenig Kurzweil bereiten.

• 70er Porno-Funk

Wer das Lied noch nicht kennt, auf funky Mussik steht und einen absolut genialen Ohrwurm für den nahenden Sommer sucht: „Ekstase DeLuxe“ hat ihn! Eine „explosive Porno-Atombombe“. Einfach anklicken und Video abspielen!

• Googlekantine

Mal wieder Musik, aber diesmal geniales Beatboxing. Beatboxer sind die, die eine ganze Band mit ihrem Stimmorgan perfekt nachbilden können, indem sie in’s Mikrofon röhren, zischen, umpfen, tröten und sonstige Geräusche machen. Dieses Video wurde an einem Freitag nachmittag in der Kantine von Google in London aufgezeichnet. Einfach irre!

• Ein Tag in Pauls Leben

Diese interaktive Flash-Vorführung, die im Rahmen einer Bachelor-Abschlussarbeit an der Hochschule Ulm im Studiengang Digital Media entstand, ist besonders in Zeiten von Bundestrojaner, Netzsperre und Überwachungsstaat brandaktuell. Es werden aktuelle Szenarien gezeigt, die bewusst machen, in welchen Bereichen wir heute schon überwacht werden können und wie sich die gewonnenen Daten zu einem Großen Ganzen zusammenfügen lassen. Verlebt einen interaktiven Tag in Pauls Leben, das auch Eures sein könnte.

• Die Kühlschrank-Gespräche (Alter Kühlschrank | Neuer Kühlschrank)

Ein alter Kühlschrank spricht seine letzten Worte und ein neuer stellt sich vor. Der alte hat Angst, dass es weh tut, wenn man ihm das Kühlmittel ablässt und der neue ist noch ein bißchen überheblich. Ich kenne beide Kühlschränke persönlich und freue mich, dass sie zu diesen Gesprächen und Interviews bereit waren.

• Auf Wiedersehen in Transsylvanien

Mein Versuch, eine interaktive Blogger-Mystery-Geschichte zu schreiben. Die Idee: die Geschichte rund um Ingo weiterzuspinnen, mit der tatkräftigen Mithilfe der Leserschaft. Gab leider keinen, weil viele es sich nicht zutrauten. Schade. Aber vielleicht findet sich auf diese Weise jemand, der an der Story weiterschreibt..?

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen? Bewerte ihn jetzt!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut mir leid, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat.

Lass mich wissen, was ich verbessern kann!

Was kann ich verbessern?

Willst Du benachrichtigt werden, wenn es neue Artikel gibt? Abonniere den Newsletter!

Dieser Service ist DSGVO-konform - Deine E-Mail-Adresse wird zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben und Du kannst Dich jederzeit abmelden. Den Link dazu findest Du in jedem Newsletter, den Du erhältst. Die Datenschutzerklärung findest Du rechts in der Sidebar.

Über Martin

Ich bin und war es immer, der Chefredakteur des alten und des neuen Loft 75, dem illustrierten Magazin aus dem 21. Jahrhundert. Geboren 1969 in einem kleinen Ort im Welterbe Oberes Mittelrheintal und somit gebürtiger Rheinland-Pfälzer. Ich habe mich bereits 1987 für Computer interessiert, bin stets kreativ und reduziere Dinge auf das Wesentliche, schreibe gerne und interessiere mich für Design, Einrichten, Internet, Kochen, Blogging und alles, was außergewöhnlich ist und außergewöhnlich gut aussieht. Privat wohnte ich in Koblenz am Rhein - in dem besagten Loft, das keins ist. Und seit einigen Jahren wohne ich im Bergischen Land. Ich freue mich, wenn Du dieses Magazin magst - lesen wir voneinander..?
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
guest
9 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare laden
Andy

Echt Klasse diese Aktion, sonst hätte ich diese Artikel von Dir nie gesehen. Für junge Blogger echt Klasse.

Sascha

Vielen Dank für deine Teilnahme. Die Artikel werde ich mir auf jeden Fall durchlesen, auch wenn ich gestehen muss, dass da in der letzten Zeit durch die Aktion einiges zu lesen war auf den teilnehmenden Blogs. Aber für mich persönlich hat es sich schon gelohnt, es waren durchaus interessante Artikel darunter und ich habe das ein oder andere neue Blog für meinen Feed-Reader gefunden ;)

plerzelwupp

Ahhhh – da ist er ja, der lang ersehnte Artikel über Deine besten Artikel. Jesus, zu welchen Zeiten schreibst Du denn?

Soso … Dein alter Kühlschrank macht klapprige Geräusche und schämt sich dafür *g Wurde er denn vom Chef gemobbt? Sind die lustig glucksenden geräusche des neuen Kühlschranks denn besser?
Diese Stories fand ich wirklich köstlich.

Der Tag in Pauls leben hab ich gerade angefangen; ‚muss ich mir zu Hause mal näher anschauen. Ist offensichtlich klasse gemacht. Gerade wurde ich darüber aufgeklärt, dass Büchereien in den USA melden, welche Bücher von wem geliehen werden ….. sehr strange.

Das erste „Porno-Video“ geht übrigens nicht mehr (vielleicht nur bei mir?). Wer kennt sich nicht, die Dialoge des zweiten Videos? Das hab ich immer gehasst und vorgespult. Auf solche ein Niveau lasse ich mich doch nicht herab ;-)

nastorseriessix

Ups, das habe ich wohl übersehen.

Werde mal bei ihm reinschauen. :)

nastorseriessix

So ein kleines Best-Of müsste ich auch mal machen, würde bestimmt den ein oder anderen Artikel wieder zum vorschein bringen. Gute Idee von dir. ;)