Kaufberatung nötig: neuer PC

Gerne würde ich mir einen neuen PC kaufen, alldieweil meiner etwas älteren Hardware langsam aber sicher die Luft ausgeht. Ich habe:

  • Athlon XP 2,4 GHz Single-Core CPU
  • 100 GB HD
  • 2 GB RAM
  • Nvidia 9600 Grafikkarte mit 128 MB RAM
  • und ansonsten der übliche Kram, also DVD-Brenner, Kartenleser etc.

Ich möchte:

  • einen PC mit 2-4 GB RAM, Festplatte > 200 GB, mindestens einen Dual-Core-Prozessor (AMD oder Intel), eine DirectX 11-taugliche Grafikkarte, DVD-Brenner
  • ein System, auf dem Windows 7 mitsamt Aero-Oberfläche ohne Murren läuft und das ausreichend gute Grafik- und Soundqualitäten hat, um die üblichen Multimedia-Anwendungen zu nutzen.
  • sprich: einen flotten, preiswerten Rechner ohne Peripherie, der keine Gamer-Ansprüche befriedigen muss, aber voll multimediatauglich ist. WLAN muss natürlich an Bord sein.

Ich habe mich eben bei Medion.de umgeschaut, die haben ein paar interessante Angebote, aber ich weiß nicht, was man von Medion halten soll oder ob es noch günstigere Angebote gibt. Zumal ich auch nicht wirklich weiß, ob der dort verbaute AMD-Prozessor etwas taugt.

Wenn ein Windows 7 dabei ist: okay. Wenn nicht, dann gibt es günstige OEM-Angebote, sodass es kein Problem ist, eine Lizenz zu kaufen.

Kann mir jemand helfen, mich im Dschungel der Angebote zurecht zu finden oder kennt jemand ein unschlagbares Angebot bis max. 400,- €?

Vielen Dank für Eure Tipps!

Über Martin

Ich bin der Chefredakteur des Loft 75, dem "Magazin für das 21. Jahrhundert im Stil der 70er". Geboren 1969 in einem kleinen Ort im "Welterbe Oberes Mittelrheintal", somit > 40 Jahre alt und gebürtiger Rheinland-Pfälzer. Ich habe mich bereits 1987 für Computer interessiert und besitze auf jeden Fall eine kreative Ader, schreibe gerne und interessiere mich für Design, Einrichten, Internet, Kochen, Blogging und alles, was außergewöhnlich ist und außergewöhnlich gut aussieht. Privat wohnte ich in Koblenz am Rhein - in dem besagten Loft, das keins ist. Und jetzt wohne ich im Bergischen Land. Ich freue mich, wenn Du dieses Magazin magst - lesen wir voneinander..?
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

9 Kommentare

  1. der athlon II x3 425 war schon damals bei der veröffentlichung 2009 ein eher auf gute preis-leistung orientierter prozi, aber für „die üblichen multimedia-anwendungen“ außerhalb des high-end-spiele-bereichs mehr als ausreichend. mehr angst hätte ich da mit der angegebenen graka, ne 4450 ist halt ne grafikkarte fürs büro. um nen film zu kucken, bilder ein wenig zu bearbeiten und einfache spiele zu spielen reicht die wohl noch aus, wie die geschwindigkeit bei aufwändigeren multimedia-anwendungen aussieht kann ich nicht ganz einschätzen. ebenso zu aero muss ich passen, aber einen pc mit zumindest einer 4550 würde ich persönlich schon anstreben, auch bei dem preisrahmen.

  2. Hi tobi, vielen Dank für Deinen Kommentar. Leider kann man das bei Medion ja nicht konfigurieren mit der GraKa…aber ansonsten klingt das doch vernünftig, oder..?

  3. ich würd an deiner stelle zumindest für die grafikkarte mal noch schwer googlen, ob die deine anforderung wirklich erfüllt … der rest ist ok für den preis, aber auch nicht wirklich was besonderes … vor allem bleibt die frage was es zu b-ware macht. und die daten sind ja auch nicht wirklich genau!

  4. Lass die Finger von MEDION da ist der Support ultraschlecht wenn mal was defekt sein sollte.

    Ich kann Dir den PC-Spezialist in Koblenz (beim MM) empfehlen denn da habe ich viele Jahre mit dem Geschäftsführer das Büro geteilt ;-)
    Sprich er wird dich 1A beraten und dir ein gutes Angebot machen.

    Wenn Du das möchtest kann ich ihn gerne anschreiben.

    Ansonsten kann ich DELL wärmestens empfehlen vor allem da sie nicht so teuer sind wie man denkt und auch durchaus für 300-400€ was im Angebot haben.

    Allerdings macht eine DirectX11 Grafikkarte für Dich überhaupt keinen Sinn und da bist Du mit DX10 bestens bedient.
    Win7 als 64bit würde ich empfehlen und dazu 4GB Ram.

  5. Besonders was Grafikkarte angeht kann ich Dich gerne nochmals genauer beraten da kenne ich mich bestens aus.

    (Email genügt)

  6. Also ich bin ja ein ultimativer AMD Freak. Habe seit den Athlon Prozessoren einige durch und muss sagen, dass für meine Anprüche die Dinger völlig ausreichend sind. Denke, das wir die die gleichen Anwendungen machen, Office, Multimedia und ab und an mal ein Video schneiden.

    Medion hat auch einige Outletts, da gibts die Rechner, welche bei Aldi nicht verkauft wurden so um die 200 € günstiger. Must mal nach Medion Videotheken goggeln. Ansonsten bin ich ja ein Fan von selbstbauen, dann kannste in 2-3 Jahren immer mal was gut erweitern.

  7. Aquii, die Medion-Videotheken haben aber nichts mit „den“ Medion von Aldi zu tun, so wie ich das sehe. Außerdem gibt’s da nur Games und DVDs. Aber es gibt ein Medion-Outlet in Essen-Kray.

    Ralf, wenn Du den PC-Spezialisten gut kennst, dann wäre das fast eine Überlegung wert…können wir da mal einen Termin vereinbaren?

    Win7 64 Bit und 4 GB schwebten mir auch vor.

  8. Guggst du hier Schuppi..

    http://www.guut.de/guut/shop/index.php?mylive=001&utm_source=mylive&utm_medium=affm

    Ist allerdings ein begrenztes Angebot ;-) Gilt nur bis 0:00 Uhr.

  9. Zu spät, Christian – ich habe mir heute meinen PC bei PC-Spezialist in Koblenz für 470,- € zusammenstellen lassen und kann ihn übermorgen abholen :-)

    Mit 500 GB HDD von WesternDigital, AMD Athlon II X2 245 2,9Ghz, 4 GB Kingston-RAM, einer ATI 4350 1 GB, DVD-Brenner, Win 7 Home Premium 64Bit und WLAN-Karte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.