Ich bin jetzt FROSTA-Scout!

Frosta-Scout-ProjektNa, wer von Euch ist noch dabei? Ich hatte demletzt bei Cashy davon gelesen, dass Frosta (die mit den Tiefkühlgerichten) die Aktion „Frosta-Scout“ gestartet haben und war natürlich nicht faul, mich dort anzumelden. Immerhin gibt es als „Scout“ einen Gutschein zum Einkaufen und Testen diverser Produkte des Hauses. Hey, das lasse ich mir als alter trnd– und Mundpropaganda-Hase doch nicht zweimal sagen! Zumal im Projektpaket auch noch eine Überraschung drin ist, auf die ich jetzt schon gespannt bin.

Interessant ist, dass Frosta schon mal ein trnd-Projekt hatten und scheinbar auf den Geschmack gekommen sind, eine weitere Mundpropaganda-Kampagne in Eigenregie zu starten. Jetzt warte ich also das Paket ab und werde fleißig für umme futtern und erzählen, wie mir das gefallen hat, was ich da verspeisen soll oder auch ehrlich sein, wenn’s nicht so der Brüller ist. Und natürlich gibt es auch eine amtliche Video-Review, wenn das Paket da ist und das erste Menü dampfend vor mir steht. Sozusagen ein Live-Fress-Video :-D

Hoch anzurechnen ist diesem Unternehmen, dass sie aktiv um eine richtige Kommunikation mit dem Kunden bemüht sind und transparent auftreten – also keine Geheimnisse vor dem Kunden haben. Wenn das mal mehr Firmen machen würden…

Und weil’s so schön ist und ich den Spot immer wieder zum Brüllen finde – „Frosta-Peters frischer Fisch“. Viel Spaß!

(Die Werbung muss wohl wirklich mal im TV gelaufen sein; nach 22.00 Uhr bei TV Total und auf MTV – Hammer!)

UPDATE: Habe noch einen Spot aus der Reihe gefunden – „Ruth ist motzig“ :-)

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen? Bewerte ihn jetzt!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut mir leid, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat.

Lass mich wissen, was ich verbessern kann!

Was kann ich verbessern?

Willst Du benachrichtigt werden, wenn es neue Artikel gibt? Abonniere den Newsletter!

Dieser Service ist DSGVO-konform - Deine E-Mail-Adresse wird zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben und Du kannst Dich jederzeit abmelden. Den Link dazu findest Du in jedem Newsletter, den Du erhältst. Die Datenschutzerklärung findest Du rechts in der Sidebar.

Über Martin

Ich bin und war es immer, der Chefredakteur des alten und des neuen Loft 75, dem illustrierten Magazin aus dem 21. Jahrhundert. Geboren 1969 in einem kleinen Ort im Welterbe Oberes Mittelrheintal und somit gebürtiger Rheinland-Pfälzer. Ich habe mich bereits 1987 für Computer interessiert, bin stets kreativ und reduziere Dinge auf das Wesentliche, schreibe gerne und interessiere mich für Design, Einrichten, Internet, Kochen, Blogging und alles, was außergewöhnlich ist und außergewöhnlich gut aussieht. Privat wohnte ich in Koblenz am Rhein - in dem besagten Loft, das keins ist. Und seit einigen Jahren wohne ich im Bergischen Land. Ich freue mich, wenn Du dieses Magazin magst - lesen wir voneinander..?
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

12 Kommentare

  1. @Moritz: Hi, schön, dass Du den Weg hier hin gefunden hast :-)

    Bei Frosta mag ich die Ehrlichkeit, die u.a. daraus resultierende Sympathie für die Marke und die prima Qualität der Menüs. Die Scout-Aktion war auch eine klasse Idee, zumal sie bei trnd.com schon gute Erfahrungen sammeln konnten, wie WOM-Kampagnen ablaufen.

    Also, mir schmeckt’s und ich finde, sie haben den richtigen Weg eingeschlagen, um eine beliebte und innovative Marke zu werden, die einfach mehr bietet als viele der Konkurrenten.

  2. Ich habe mich auch als Frosta-Scout angemeldet und mittlerweile relativ viele Produkte aus dem Hause Frosta probiert. Ich muss sagen, dass die meisten Gerichte wirklich hervorragend schmecken und besonders für Tiefkühlkost qualitativ sehr hochwertig sind. Mittlerweile hat die Firma Frosta ja auch als einziger Konzern die Lebensmittelampel eingeführt, um den Kundenwünschen noch besser entgegenzukommen.
    Ich bin zwar auch ein Freund von frischem Kochen, doch zwischendurch ist ein Frosta-Gericht immer eine willkommene Abwechslung.

  3. Elke, ich habe es tatsächlich geschafft, mir gestern mein FROSTA-Budget endlich mal zu verbraten und habe mir 6 Produkte von denen gekauft. 2 haben wir bereits vertilgt, und das schmeckt alles ziemlich lecker! Vor allem die ehrliche Zutatenliste gefällt mir. Da ist ja überhaupt nichts Künstliches dabei, alles schön erläutert, gefällt! Blogvideo folgt in ein paar Tagen.

  4. Willkommen Teamkollege ;-)

  5. @Melli: Na, den werde ich haben. Ich sag‘ Dir bescheid, wenn die nächste Frosta-Aktion ist, ok?

    @chikatze: nö, ist ja in diesem Fall kein trnd. Aber auch da solltest Du mal wieder hin, da tut sich viel im Moment. Im somat 9-Projekt bin ich auch, aber dazu später :-)

    @Aquii: Was druff steht, ist drin. Und wenn keine „modifizierte Stärke“ oder „Mononatriumglutamat“ drauf steht, isses auch nicht drin, sonst würde denen der Kopf abgerissen und die Bude schneller dicht gemacht, als sie kucken könnten. Ich mache mir da eher Gedanken bei Deinen momentanen Landsleuten, wenn ich ehrlich bin… ;-)

    P.S.: mit frischen Zutaten zu kochen ist oftmals sogar billiger, ich kann Dir auch was für 2,50 € zubereiten, was prima schmeckt und einigermaßen gesund ist.

    @Gertrude: Vielen Dank :-) Ich werde wahrheitsgemäß Bericht erstatten. Gibt’s Frosta auch in AT?

  6. @Aquii Da unterschätzt Du Frosta aber. Ich denke, die Sachen sind sehr viel gesünder als das, was Du Dir im Supermarkt im Frischgemüse kaufst.

  7. Das Video ist der Hammer *laaaaaaaaaaaach*
    Ansonsten wünsche ich dir guten Appetit :-)

  8. also ich bin ja immer vorsichtig, was so fertige Speisen anbetrifft, auch in diesem Fall. Denke das du mit frischen Sachen eindeutig besser faehrst, allerdings nicht so guenstig ;)

    Ich mistraue der deutschen Lebensmittelindustrie und halte sie fuer sehr gefaehrlich im Hinblick auf die Gesundheit

  9. Die Werbung ist echt cool! Ich wünsche allen guten Appetit:)Hmm… lecker:)

    • Hi David, erstmal herzlich willkommen auf meinem kleinen Magazin :-)

      Die Werbung ist voll offensiv, aber bleibt auf diese Weise auch hängen. Babywindeln mitsamt Kinderkrankenschwestern und Zahnarztfrauen mit Zahncreme zusammen mit dem Maggi-Kochstudio haben wir schon zu oft gesehen, aber wer den Mut hat, sowas hier zu machen, der hat echt mal Respekt verdient. Und auch in der Rezeption kommt das bei jüngeren, kaufwütigen Menschen sehr gut an, denke ich (ich bin der beste Beweis:-D )

  10. och nöööö! ich krieg scheinbar nix mehr mit bei trnd… shit!

  11. Dann guten Hunger!! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.