Ich alter Kühlschrank

Guten Tag. Ich möchte mich endlich auch mal zu Wort melden, sozusagen auf den letzten Drücker. Ich bin der alte Kühlschrank vom Schuppenhuhn, meinem Chef. Sicher kennst Du mich – ich habe immer die leckeren Sachen gekühlt, die er eingekauft hat, um ihn und Dich zu verwöhnen. Naja, nicht immer, manchmal war ich auch ziemlich leer, wenn Chef mal wieder keine Lust hatte einzukaufen.

Ich bin ein Privileg-Modell von Quelle, mit Abtau-Automatik und ***-Gefrierfach, wahrscheinlich aus den frühen 80ern. So genau weiß ich das nicht mehr, aber das ist ja auch egal. Aber ich erinnere mich genau, als mein Chef mich das erste Mal gesehen hatte, das war 1996 in Hannover-Misburg, in der Wohnung einer gewissen Ilona Michalski. Die war damals die Freundin von meinem Chef. Sozusagen die Chefin, denn ihr gehörte ich damals. Woher sie mich hatte, weiß ich wirklich nicht mehr, aber ich könnte mir vorstellen, dass ich von ihren Eltern an sie abgegeben wurde.

Als alter Kühlschrank habe ich auch schon viel mitgemacht. Ich bin auch schon viel ‚rumgekommen, zum Beispiel von Hannover nach Wierschem, dann nach Koblenz, nach Lahnstein (als sich das doofe Schuppenhuhn von der Chefin getrennt hat und ich in seinen Besitz übergegangen bin), die nächste Station war Urbar, dann Leutesdorf (erinnere mich nicht daran – ich stand die ganze Zeit im Keller!), Stolzenfels und schließlich hier, im großen Wohnzimmer. Schräg gegenüber von der damaligen Wohnung, wo mein Chef damals mit seiner Ilona gewohnt hat. Witzig, oder?

Aber seit über einem Jahr bin ich alt und klapprig, leider. Mein Kompressor macht merkwürdige Geräusche, für die ich mich sehr schäme. Ehrlich, das ist mir sehr unangenehm. Außerdem verbrauche ich wahrscheinlich Unmengen von Strom (mein Chef fällt immer tot um, wenn er die Stromrechnung bekommt – ob ICH das etwa schuld bin..?)

Auch innen drin sieht’s nicht mehr gut aus. Irgendwann ist mal die untere Glasplatte zerbrochen und die Klappe meines Gefrierfachs ist auch demoliert. Oh we!

Aber außen sehe ich trotz allem ganz hübsch aus, weil mein Chef mir mal diese „Magnetwörter“ geschenkt hat, die man auf mir ‚rumschieben und damit lustige Sätze bilden kann. Ja, so ist er halt, der Chef. Immer was Neues auf Lager, auch für so einen alten Kerl wie mich. Sogar mit Edding hat er mich mal bemalt! Und eine kleine Magnetkuh namens „Ulfi“ hängt auch an mir dran und auch ein toller Kühlschrankmagnet aus Patagonien, den mir Cheffes Kollege mitgebracht hat.

Am Montag kommt mein Nachfolger, auch ein Privileg-Modell, aber was für eins! Ein richtiger großer Angeber, mit Edelstahlfront und „Energieeffizienzklasse A++“, 1.60 m groß! Ts ts! Aber ich wünsche ihm trotzdem viele glückliche Kompressorstunden, schließlich sind wir ja eine Familie. Wir Privilegs. Ich hoffe nur, dass das ganze Magnetzeugs an ihm hält und genau so gut aussieht wie an mir.

Mich holen die Jungs am Montag auch ab. Das ist so peinlich: der Neue wird hingestellt, der Alte kann gehen. Aber was soll’s, das ist der Lauf der Dinge.

Aber ich fürchte mich schon vor dem Moment, an dem mein Kühlmittel (das ist noch echtes FCKW!) endgültig aus meinem Kühlkreislauf abgelassen wird. Ich weiß nicht, ob das weh tut. Ich hoffe nicht. Stehst Du mir bei? Danach werde ich schlafen…für immer. Ob ich was träume – wer weiß..?

Über Martin

Ich bin der Chefredakteur des Loft 75, dem "Magazin für das 21. Jahrhundert im Stil der 70er". Geboren 1969 in einem kleinen Ort im "Welterbe Oberes Mittelrheintal", somit > 40 Jahre alt und gebürtiger Rheinland-Pfälzer. Ich habe mich bereits 1987 für Computer interessiert und besitze auf jeden Fall eine kreative Ader, schreibe gerne und interessiere mich für Design, Einrichten, Internet, Kochen, Blogging und alles, was außergewöhnlich ist und außergewöhnlich gut aussieht. Privat wohnte ich in Koblenz am Rhein - in dem besagten Loft, das keins ist. Und jetzt wohne ich im Bergischen Land. Ich freue mich, wenn Du dieses Magazin magst - lesen wir voneinander..?
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

20 Kommentare

  1. Aber die Blaubeertarta kommt in den Neuen!!!

  2. Die Transplantation der Blaubeertarta ist erfolgreich vollzogen. Sie fühlt sich wohl im neuen Gefrierfach, wirkt aber irgendwie etwas unterkühlt (scheiße, meine Kalauer waren auch mal besser).

  3. Auf Wiedersehen, Du guter alter Kühlschrank – und auf baldiges Kennenlernen, neuer Kühlschrank *wink*

  4. ich frag mich nur… na am Samstag werd ich ja sehen wo der „Neue in deinem Leben“ steht… denn unter die Arbeitsplatte passt der wohl nicht (das erkenn selbst ich mit meinem Problem mit Einschätzungen ;-) ), mein ich zumindest *grübel*

  5. Hallo Gemeinde,

    ich bin ganz neu in dieser Runde und habe mich alleine wegen dem Kommentar „Ich alter Kühlschrank“ hier angemeldet. Scheint ja eine richtig lustige Truppe hier zu sein :-))))
    Bin mal gespannt an welchen interessanten ich Gesprächen ich mich hier noch beteiligen kann.
    Aus welcher Ecke der Welt kommt ihr denn so her?
    Kann mir hier jemand so als „Welpe“ der Gemeinde mal sagen was ein Blaubeertarta ist????? *hilllffeeeeee-das habe ich ja noch nie gehört*
    Würde mich freuen von euch zu lesen

    Tolero35

  6. @Tolero35:
    Hallo und herzlich willkommen :-) Ursprünglich war das mein Blog (Martin), dann kam Silke (meine Cousine) als Gastautorin hinzu, die auch ab und zu mal ihren Senf dazugibt ;-) Wir sind beide aus der Koblenzer Gegend.

    Und die Blaubeertarta kann man bei IKEA im Schwedenshop kaufen, liegt in der Nähe der tiefgefrorenen Köttbullar.

    Und jetzt erzähl‘ doch auch mal ein bißchen von Dir, wenn Du magst ;-)

  7. Herrlich :-)

    Habe mich köstlich amüsiert … Solche Blogeinträge braucht das Land ..

    PS: Habe gerade gesehen es gibt eine neue Version vom Windows Safari 3.1 !!! Der ist 6mal schneller wir der alte und ich bin total begeistert …

    Schau mal hier : http://www.computerbase.de/downloads/software/browser/apple_safari/

  8. @zoomy: welches meinst Du? Das Bild, das kommt, wenn Du auf meinen Namen klickst (im Blogger-Profil) ist aktuell.

  9. Da ich keinen Senf mag geb ich den doch gerne ab :-D
    Ich weiss ja was eine Blaubeertarta is, aber nicht was Windows Safari is… hat das den Tiger im Tank???
    Meine Güte… ich hab doch gar nix getrunken *rotwerd*
    Seit wann haben wir eigentlich eine Gemeinde? Naja in diesem Sinne: Prost Gemeinde, der Pfarrer säuft!

  10. Der Safari ist ne Alternative zum Firefox aus dem Hause APPLE. Stellt derzeit den schnellsten Browser am Markt dar und wir von Apple immer weiter verbessert. Den gabs früher (bis vor wenigen Monaten) nur für Apple Computer und nun auch für Windows Computer.

    Probiere ihn doch mal aus …

    Einfach im Google nach Safari 3.1 suchen….

  11. Danke für die Aufklärung :-), aber nachdem ich mir gestern durch den Versuch einen Link von Martin im Blog zu installieren ebendiesen zerschossen hab, bin ich jetzt wieder etwas vorsichtiger ;-).
    @ Martin: hab übrigens von Stefan gesagt bekommen, ich soll statt target=“_new“ lieber „_blank“ nehmen, weil das new mit IE >7 inkompatibel ist.

  12. Haha…. nunja er soll sich doch einfach an den Standart halten und der ist „_blank“

    PS: Gib dem Safari ne Chance !

  13. Laut SelfHTML – und die erarchte ich als kompetent – ist es sogar wurscht, wie man das TARGET definiert. target=“_schurzelpurzel bewirkt exakt das Gleiche ;-)

    P.S.: scheint mir hier ein Endlos-Fred zu werden, der mit dem Thema garnix mehr zu tun hat…

  14. Auch wenn ich mich hier grad zum Affen mache und das Thema des PS festige: Was zum Geier is ein „Endlos-Fred“???
    PS: Ich finds lustig :-D

  15. @Silke: Ein sehr langer, quasi endloser, „Thread“, gerne genannt – wg. Aussprache – „Fred“. UND JETZT FRAG NICHT, WAS EIN THREAD IST

  16. Dann frag ich einfach mal, wenn Silke nicht darf – was ist ein Thread? *ggg* Bitte einmal für Dummies… „Da stelle mer´ uns ma´ jaanz dumm“

  17. Wenn Du nicht statt Apostrophen Accents machen würdest, dann würde ich das auch erlären ;-) Aber ich bin mal nicht so.

    Ein „Thread“ ist die Gesamtheit aller Kommentare eines Themas.

    Hä?!

    Also, ich starte ein Thema, sagen wir mal „Kühlschrank“, wo jeder seinen Senf dazugibt. Und dieser Senf, also die Kommentare zu diesem Thema, ja, das ist der „Thread“. Oder Fred ;-)

    Also sozusagen der „rote Faden“ durch das Thema. Der ganze Krempel, den Leute wie Du und Silke und Ralf dazu schreiben. Das Thema mitsamt den Kommentaren.

    Soweit klar..?

  18. Hmmmmmmmmmm

  19. Wer oder was sagt „Hmmmmm“? Jetzt bin ich gespannt!

  20. Ich wars nicht :-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.