Google-Reader-Feeds in Firefox importieren

Die Chikatze hatte mich danach gefragt und hier ist die Antwort :-) Wenn man also vom Google Reader auf die Dynamischen Lesezeichen im Firefox umsteigen will und später dann den Feedreader Brief benutzen möchte, dann ist das problemlos möglich.

So geht’s. In 3 Minuten fertig.

  • Im Google Reader alle Feeds exportieren. Dazu wird eine sog. OPML-Datei erstellt (eine spezielle Art von XML-Datei) und auf Eurem Rechner gespeichert.
  • Im Firefox die Erweiterung „OPML Support“ installieren. Geht kurz und schmerzlos und dauert nicht länger als 10 Sekunden + Neustart.
  • Dann im FF unter „Lesezeichen » Lesezeichen verwalten » Importieren und Backup » Importieren » OPML…“ die heruntergeladene Datei  importieren und schon habt Ihr alle Feeds aus dem Google Reader in Eurem Firefox.
  • Lesezeichen evtl. noch sortieren und in entsprechende Ordner stecken, um die Übersicht zu behalten.
  • Im Brief den Ordner angeben, wo Ihr Eure RSS-Feeds ablegt und fertig: jetzt sind alle Feeds aus dem Google Reader in Brief drin!

Wenn der Tipp nützlich war, würd’s mich freuen. Wer noch nichts über Brief weiß und was das überhaupt ist, der kann hier weiterlesen.

[Tipp zum OPML-Import via Remixblog]

Update

Geht sogar noch einfacher, wenn man Brief schon installiert hat:

  • Brief starten und auf das Symbol „Einstellungen“ klicken
  • Oben „Feeds“ anklicken und dann „Importieren“, OPML-Datei auswählen – Fertig!

Dann muss man sich kein Plugin installieren und es geht noch schneller. Habe eben entdeckt, dass Brief diese Funktion schon eingebaut hat. Cool!


Über Martin

Ich bin der Chefredakteur des Loft 75, dem "Magazin für das 21. Jahrhundert im Stil der 70er". Geboren 1969 in einem kleinen Ort im "Welterbe Oberes Mittelrheintal", somit > 40 Jahre alt und gebürtiger Rheinland-Pfälzer. Ich habe mich bereits 1987 für Computer interessiert und besitze auf jeden Fall eine kreative Ader, schreibe gerne und interessiere mich für Design, Einrichten, Internet, Kochen, Blogging und alles, was außergewöhnlich ist und außergewöhnlich gut aussieht. Privat wohnte ich in Koblenz am Rhein - in dem besagten Loft, das keins ist. Und jetzt wohne ich im Bergischen Land. Ich freue mich, wenn Du dieses Magazin magst - lesen wir voneinander..?
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

6 Kommentare

  1. Hallo! und vielen Dank für den Tipp. Das ist eine echte Alternative zum Google-Reader.

    • Hi Andrea und schön, dass Du mein kleines 70er-Magazin gefunden hast :-) Ich hatte auch schon mal bei Dir vorbeigeschaut und tue das jetzt öfters mal wieder.

      Ich benutze den Brief schon lange und komme prima damit zurecht, auch, weil er so übersichtlich ist. Allerdings hat er gestern bei meiner Cousine den Geist aufgegeben, weil sie sich ihr FF-Profil irgendwie zerschossen hatte. Aber auch das lässt sich lösen: neues Profil anlegen, gut is‘. Schau‘ Dir mal den Arikel an, ich habe noch ein Update gemacht ;-)

  2. Ich hab’s zerschossen? TZ! Das hat das ganz selbst gemacht… pöse Technik, kaaaanz pöse!
    P.S.: Kannst du dir nen Reim drauf machen, warum ich keinen Ordner „Autostart“ in meinem System habe???

  3. Hm. Ich kenne Vista nicht wirklich. Vielleicht ist der ausgeblendet oder so. Suche mal in der Suchmaschine Deines Vertrauens nach „Vista Autostart“ oder Ähnlichem…immerhin hatte Dein Vista ja auch das „Ausführen“ versteckt.

  4. @Silke:

    Hmm, es gibt da 2 Möglichkeiten – ich denke mal, Du meinst das hier (ist zumindest bei meinem Vista so)

    Systemsteuerung -> Windows Defender -> dann oben auf Extras -> Autostartprogramme – tadaaa :) (Wobei ich das immer über den Ccleaner erledige, der hat das bei den Extras ja auch dabei)

    Aber es gäbe theoretisch auch noch die Möglichkeit, dass Du das hier meinst:

    Start -> Programme -> Autostart (da ist dann alles drin, was beim nächsten Start ausgeführt werden soll, da kannst Du Dir auch ein leeres Office-Dokument oder so reinpacken und dann kriegst Du bei jedem Hochfahren ein leeres Office-Dokument geöffnet) :)

    So, ich muss wieder was tun, bis denne! :)

  5. Chikatz, pack den FF mitsamt Plugins auf den Stick und Du bist mobil. Ohne Wenn und Aber :-) Downloads und Tipps gibt’s bei Cashy.

    Was glaubst Du, was ich mache? Selbst meinen Messenger, den FF und den Thunderbird benutze ich vom Stick..! Einstecken und fertig :-) Noch mobiler geht’s nicht mehr. Vertrauen Sie mir, Frau Chikatze, ich bin Laborant :-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.