Noch kurz vor Feierabend. Ein prima FF-Plugin für alle, die Google-Dienste nutzen

GButts in AktionSo, jetzt muss ich wirklich mal in die Kiste. Morgen (also heute nach aktueller Zeitrechnung) ist schließlich Grillen bei Freunden angesagt und am Samstag geht’s zum Geburtstag bei DarkVamp. Und vorher muss ich noch ein bißchen in meiner Wohnung werkeln. Dennoch möchte ich noch einen Tipp loswerden, der sicherlich allen Leuten einen Mehrwert beschert, die öfters mal die Dienste des großen Datenkraken Google in Anspruch nehmen.

Denn viele von Euch, die vielleicht den Google-Kalender, Google Docs, Picasa oder was-auch-immer aus dem Hause Google nutzen, freuen sich sicher über eine tolle Erweiterung, die Euren Firefox elegant aufwertet und das Google-Chaos wesentlich übersichtlicher macht:

GButts.

Nach Installation dieses PlugIns könnt Ihr einen Button an die Stelle Eures Vertrauens ziehen (in die Lesezeichen-Symbolleiste oder die Navigationsleiste), der Euch Zugriff auf die wichtigsten von Euch genutzten Google-Dienste gewährt. Links seht Ihr, wie das aussehen kann. Aber das Plugin ist selbstverständlich vollständig konfigurierbar und es bleibt hinsichtlich der Aufmachung/Anpassung kein Wunsch offen. Selbst Dienste wie „Google Labs“ sind auswählbar und können eingebunden werden (im Menü des Firefox  unter ‚Extras – Add-ons – GButts‚ konfigurierbar).

Installiert es doch mal und probiert es aus. Superpraktisch das Ganze, ehrlich. Der Tipp kam übrigens vom Cashy. Und bei Nichtgefallen wieder deinstallieren, so einfach ist das.

Über Martin

Ich bin der Chefredakteur des Loft 75, dem "Magazin für das 21. Jahrhundert im Stil der 70er". Geboren 1969 in einem kleinen Ort im "Welterbe Oberes Mittelrheintal", somit > 40 Jahre alt und gebürtiger Rheinland-Pfälzer. Ich habe mich bereits 1987 für Computer interessiert und besitze auf jeden Fall eine kreative Ader, schreibe gerne und interessiere mich für Design, Einrichten, Internet, Kochen, Blogging und alles, was außergewöhnlich ist und außergewöhnlich gut aussieht. Privat wohnte ich in Koblenz am Rhein - in dem besagten Loft, das keins ist. Und jetzt wohne ich im Bergischen Land. Ich freue mich, wenn Du dieses Magazin magst - lesen wir voneinander..?
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

8 Kommentare

  1. Hey danke für den Tipp, ich als G1 Handybesitzer benutze die Googledienste doch recht häufig. Ich probiere das ganze ding mal aus.

    grüße
    Duergy

  2. @Duergy: Also ich bin hochzufrieden mit der Erweiterung.

  3. Das ist ja praktisch. Ich setz men System neu auf und prompt kommen in meinen abonnierten Blogs jede Menge Tipps zu tollen tools und ERweiterungen.
    Danke dir!

  4. @Luigi: Manchmal hat man einfach Glück und die richtigen Tipps kommen zur richtigen Zeit ;)

  5. Also ich muss sagen das ding ist Genial ich benutze es jetzt schon so, als hätte ich es ewigkeiten drauf einfach Top

  6. Das mit Abstand beste „Plugin“ ist und bleibt der Browser selber ! Chrome gehört die Zulunft :-)

  7. @DarkVamp: Ein Browser ist kein Plugin – ein Plugin ist kein Browser :-) Und wem die Zukunft gehört, entscheidet jeder für sich. Punkt.

  8. Nun die bauen den Firefox gerade komplett um so das er immer mehr zu einem Chrome wird. Ich bin ja mal gespannt ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.