Erstes Blogvideo: Vorstellung meiner neuen Webcam

Nachdem meine gute alte Logitech-Webcam diverse Umzüge anscheinend nicht überlebt hat, wurde es Zeit, dass ich mir eine neue Webcam leiste. Warum? Weil so ein Teil einfach sehr nützlich ist, um verschiedene Dinge zu erledigen:

  • Blogvideos erstellen
  • mal schnell ein Foto mit 1,3 MP knipsen, wenn die große Digicam zu unhandlich ist
  • Videotelefonie via Skype und MSN Messenger
  • blöde Filmchen drehen :-)

Sind doch eine ganze Menge guter Gründe, oder?

lifecam_picUnd es ist ein Produkt von – neeeiiinnn, nicht Logitech, sondern – Microsoft geworden: die LifeCam VX-5000 Die Jungs haben schon immer durch perfekte Hardware überzeugt, da beißt die Maus keinen Faden ab. Zumal ich bei Danyo gelesen hatte, dass er auch eine hat und die einen ziemlich guten Eindruck hinterlassen hat – gekauft! Ich hatte ja noch einen Gutschein für den Multimedialaden meines Vertrauens und meiner Mum 20,- € aus den Rippen geleiert (keine Angst, sie hat Verständnis dafür :-) ). Summa summarum kostete das gute Stück also 0,99 €. Das kann man schon als Schnäppchen ansehen.

Mein erster Eindruck ist sehr, sehr gut. Die Kamera ist recht klein, aber Sound und Bild überzeugen 100%ig (wie Ihr gleich seht). Man bedenke: beim Videodreh war mein Wohnzimmer fast dunkel, nur der Bildschirm warf ein schummriges Licht auf mein bleiches Haupt :-) (das in Wirklichkeit gar nicht so blass ist, das kommt eher vom Weißabgleich, auch wenn’s der liebe Jürgen nicht glauben würde). Über mein wirres Haar möge der geneigte Leser hinwegsehen… Begeistert bin ich auch von der Tonqualität, auch wenn ich meine Stimme immer wieder merkwürdig finde (in meinem Kopf hört die sich so ganz anders an).

Ganz nebenbei habe ich mich eben auch bei Sevenload angemeldet, um meine Videos in Zukunft dort zu speichern. Warum Sevenload? Einfach deswegen, weil mir momentan nichts Besseres eingefallen ist, der Service in deutscher Sprache verfügbar ist und viele Blogger ihn nutzen. Und weil er mal bei trnd vorgestellt wurde.

Und jetzt könnt Ihr Euch den Testbericht ansehen – ungeschnitten aus dem fast dunklen Loft!

Ich hoffe, das Video war ein bißchen hilfreich, amüsant und hat euch nicht allzu sehr verschreckt :-)

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen? Bewerte ihn jetzt!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut mir leid, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat.

Lass mich wissen, was ich verbessern kann!

Was kann ich verbessern?

Willst Du benachrichtigt werden, wenn es neue Artikel gibt? Abonniere den Newsletter!

Dieser Service ist DSGVO-konform - Deine E-Mail-Adresse wird zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben und Du kannst Dich jederzeit abmelden. Den Link dazu findest Du in jedem Newsletter, den Du erhältst. Die Datenschutzerklärung findest Du rechts in der Sidebar.

Über Martin

Ich bin und war es immer, der Chefredakteur des alten und des neuen Loft 75, dem illustrierten Magazin aus dem 21. Jahrhundert. Geboren 1969 in einem kleinen Ort im Welterbe Oberes Mittelrheintal und somit gebürtiger Rheinland-Pfälzer. Ich habe mich bereits 1987 für Computer interessiert, bin stets kreativ und reduziere Dinge auf das Wesentliche, schreibe gerne und interessiere mich für Design, Einrichten, Internet, Kochen, Blogging und alles, was außergewöhnlich ist und außergewöhnlich gut aussieht. Privat wohnte ich in Koblenz am Rhein - in dem besagten Loft, das keins ist. Und seit einigen Jahren wohne ich im Bergischen Land. Ich freue mich, wenn Du dieses Magazin magst - lesen wir voneinander..?
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
guest
18 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare laden
Steve

los martin das wird das neue ehrensenf^^

Nila

Das ist ja mal genial. Ein Blogvideo. Echt eine super Idee.;) Gerne gesehn.

Chikatze

hm???
und ich warte noch auf den video-kommentar bei mir! ;)

Chikatze

au ja! freue mich drauf! :)

Verena

da hast du dir ja ein schönes Spielzeug gekauft.
Wie schaffst du es, vor der Cam so frei zu sprechen? Bei meinen Audioblogeinträgen stammel ich immer was vor mich hin, füge ein paar äähms hinzu… gibt’s zu, du bist heimlich Radiomoderator. :P

DarkVamp

Habe ich was an den Augen oder ist das derbe unscharf ? Kann man da nicht die Schärfe regulieren ?

Ansonsten gleiche Cam habe ich auch nur in anderem Gehäuse :

http://www.xbox.com/de-DE/hardware/x/xboxlivevision/default.htm

Aquii

Herzlichen Glueckwunsch zum ersten selbstgedrehten. Ich mach diese Dinger ja immer mit meinen Digicams, weil ich mir einbilde, die objektive sind besser. Allerdings habe ich es noch nicht im Zimmer probiert. Mals sehen, vielleicht faellt mir da was ein.

Ansonsten kann ich dir vimeo sehr empfehlen, deutlich besser als Youtube. Kannst ja mal ausprobieren.

plerzelwupp

Es hat mich ganz und gar nicht erschreckt. Du hast ein natürliches Talent dazu: dagegen war ja mein erstes Blogvideo dilettantisch.

Video-Artikel kommen wirklich gut – bitte mehr davon ;-)

Danyo

Wuhu! Namentliche Erwähnung in Wort und Ton :) Sehr cool und vielen Dank dafür… Und dir noch viel Spaß mit deinem neuen Spielzeug! ;)

Chikatze

ja, cool, dann freue ich mich schon drauf, jetzt immer videos von dir sehen zu können. twitterst du jetzt eigentlich? da gibt es ja auch diese tolle 12-seconds-tv (vor allem praktisch, wenn du tweetdeck verwendest…).

sevenload find ich aber doof. ich bin ja fan von vimeo.com….

ach ja…. videokommentare! ;) die funktion hab ich ja immer noch auf meinem blog. ;) krieg ich jetzt immer welche von dir?

Spielkind

Hi
nettes Teil hast du da als neues Spielzeug!

und eine sehr angenehme Stimme!

Jürgen

Der liebe Jürgen glaubt´s wirklich nicht. Ich kenn dich live. Da biste auch nicht dunkler im Gesicht. Ich sag nur „südfinnischer Teint“! Ist ’ne nette Umschreibung von Kalkleiste…..!
Trotzdem viel Spass mit deinem neuen Spielzeug!

Hartmut

Kompliment und Hochachtung für freies Sprechen und natürlich der guten Bewertung. Die Qualität ist dafür, dass es dunkel ist, wirklich sehr gut.
Ich habe noch eine Uralt Webcam auch von Logitech (Sphere, die aber weder was Ton noch Bild betrifft nix mehr ist.
Ich werde mir Deine Empfehlung mal im Hinterkopf behalten und das Teil in die sehr enge Wahl ziehen.
LG + Gute Nacht