Ein Frühlingsgedicht für Rena

Ich weiß ja, wie kläglich meine Blogaktionen oft enden: keiner will meine Bücher so wirklich haben, die Story von Ingo will auch keiner weiterschreiben – seufz!

In diesen Tagen geht es der lieben Rena von Flying Thoughts fast genau so – kaum einer will sich an ihrer Aktion „Das schönste Frühlingsgedicht“ beteiligen. Dabei ist das eine tolle Sache, denn dem Gewinner winken 150.000 €, ein Traumurlaub in der Karibik sowie Ruhm und Ehre in Renas Blog und noch eine kleine Überraschung von der überaus sympathischen Blogmasterin.

Das schönste Frühlingsgedicht

Was müsst Ihr tun?

  • selbst etwas dichten, nix aus dem Netz klauen
  • es muss zum Thema passen: Frühling
  • und bestenfalls in deutsch verfasst sein

Wenn Ihr also was Schönes verfassen könntet, wäre das toll. Silke, ich habe speziell auch Dich im Auge 🙂

Also, Leute, haut in die Tasten und schreibt Rena ein nettes Gedicht – der Frühling ist bald um.

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen? Bewerte ihn jetzt!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut mir leid, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat.

Lass mich wissen, was ich verbessern kann!

Was kann ich verbessern?

Willst Du benachrichtigt werden, wenn es neue Artikel gibt? Abonniere den Newsletter!

Dieser Service ist DSGVO-konform - Deine E-Mail-Adresse wird zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben und Du kannst Dich jederzeit abmelden. Den Link dazu findest Du in jedem Newsletter, den Du erhältst. Die Datenschutzerklärung findest Du rechts in der Sidebar.

Über Martin

Ich bin und war es immer, der Chefredakteur des alten und des neuen Loft 75, dem illustrierten Magazin aus dem 21. Jahrhundert. Geboren 1969 in einem kleinen Ort im Welterbe Oberes Mittelrheintal und somit gebürtiger Rheinland-Pfälzer. Ich habe mich bereits 1987 für Computer interessiert, bin stets kreativ und reduziere Dinge auf das Wesentliche, schreibe gerne und interessiere mich für Design, Einrichten, Internet, Kochen, Blogging und alles, was außergewöhnlich ist und außergewöhnlich gut aussieht. Privat wohnte ich in Koblenz am Rhein - in dem besagten Loft, das keins ist. Und seit einigen Jahren wohne ich im Bergischen Land. Ich freue mich, wenn Du dieses Magazin magst - lesen wir voneinander..?
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
guest
13 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare laden
Gertrude

Danke für die Mühe Martin!

Martin

Das Gedicht ist aber auch schön frühlingshaft, toll… Aber zum eigentlichen Zweck der Aktion nochmal zurück: Verena hat die Aktion verlängert und sucht nach wie vor ein schönes Gedicht – schreib‘ ihr das doch auch in die Kommentare, da würde sie sich total freuen! Schau hier: http://verena.neontrauma.de/wordpress/?p=981

Gertrude

Liebe und Sehnsucht

Der Frühling ist da, viele Menschen sehnen sich nach Liebe!

Liebe welch ein schönes Wort –
Sie trägt mich her Sie trägt mich fort,
zu Dir – auch wenn es nur Träume sind!

Du, ja Du!
Du bist alleine, traurig und einsam
denke daran es ist schön gemeinsam!
Auch wenn dunkle Wolken Dich begleiten –
schaue genau, ein Sonnenstrahl!

Ein Lächeln von einem lieben Menschen
nimm es bewusst in Dir auf.
Das Leben ist so schön, auf auf zum Spazieren gehen.

Schaue den Menschen ins Gesicht
wie leicht Dir ein Lächeln entwischt,
ein Lächeln hier ein Lächeln her,
vielleicht passiert ja mehr!

Am schönsten ist das Leben zu zweit,
in der Liebe entsteht die Herrlichkeit!
Probier es aus, geh lächelnd durchs Leben,
es kann nichts schöneres geben!

Autor Gertrude

plerzelwupp

@Martin
ich verstehe nicht ganz: Du möchtest, dass die jüngsten Kommentare oben stehen?

Martin

Ja, genau. Das kann man ja im Backend unter „Diskussion“ einstellen. Aber egal, wie ich die Sortierreihenfolge wähle, es werden immer die ältesten Kommentare oben angezeigt. Man muss also runterscrollen, um sich die neuesten durchzulesen. Das will ich aber nicht.

Ist bestimmt nur eine kleine Änderung in der comments.php oder single.php, aber ich finde die Stelle nicht.

Gertrude

Ein Frühlingsgedicht naja mal überlegen,…

Nila

Waaah, jetzt erst gelesen. Ich habe gestern ein Frühlingsgedicht auf meinen Blog geschrieben.
Naja, that life – to late
Liebe Grüsse

Martin

@Spielkind: Leider…trozdem versuche ich es immer wieder mal ganz gerne. Irgendwann klappt’s 🙂

@plerzelwupp: Ja, ich hab‘ sogar eins! Meine Kommentare werden – ungeachtet der Angabe im Backend „nach neuesten sortieren“ immer nach dem ältesten Kommentar sortiert. Im „Ur-Theme“, auf dem meins aufbaut, klappt das jedoch anstandlos. Im Code konnte ich keine Ursache finden (obwohl sie da sein müsste). Kennst Du Dich mit sowas aus?

plerzelwupp

ja das liegt aber nicht am bösen Willen meinerseits. Hab’s ja schonmal geschrieben: es ist nicht unbedingt das, was ich (gut) kann. Ansonsten wäre ich Dir selbstverständlich gerne behilflich. Hab doch mal ein technisches Problem 😉

Spielkind

wir kleinen Blogs können wohl nicht eine Aktion starten…habe es auch schon mal probiert….

lg

Verena

und zu spät bist du damit auch. 😛

Silke

Öööhhhmmmm…. du bist gemein 🙂