Der letzte deutsche Schnee

Hier ist er also, der letzte Rest der weißen Pracht, die wahrscheinlich niemand von uns mehr so wirklich sehen will.

Und weil wir froh sind, dass er für dieses Jahr endlich von uns gegangen ist, gibt’s auch eine offizielle Todesanzeige.

Und zum Schluss empfehle ich noch ein dazu passendes, schönes deutschsprachiges Lied, das passenderweise genau so heißt wie dieser Artikel…

erdmöbel: der letzte deutsche schnee from ekimas on Vimeo.

Über Martin

Ich bin der Chefredakteur des Loft 75, dem "Magazin für das 21. Jahrhundert im Stil der 70er". Geboren 1969 in einem kleinen Ort im "Welterbe Oberes Mittelrheintal", somit > 40 Jahre alt und gebürtiger Rheinland-Pfälzer. Ich habe mich bereits 1987 für Computer interessiert und besitze auf jeden Fall eine kreative Ader, schreibe gerne und interessiere mich für Design, Einrichten, Internet, Kochen, Blogging und alles, was außergewöhnlich ist und außergewöhnlich gut aussieht. Privat wohnte ich in Koblenz am Rhein - in dem besagten Loft, das keins ist. Und jetzt wohne ich im Bergischen Land. Ich freue mich, wenn Du dieses Magazin magst - lesen wir voneinander..?
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

6 Kommentare

  1. Also hier liegt noch eine ganze Menge rum und ich denke das wird bei den Temperaturen auch noch bis März so bleiben :)

  2. Ich bin mir nicht so sicher ob das wirklich jetzt vorbei ist….

  3. Wohl zu früh gefreut – am WE soll es wieder schneien :-(

  4. Da habt ihr die Rechnung aber ohne das Wetter gemacht. So sah es vorgestern in Hannover aus: http://twitpic.com/16sv4e

  5. Leute, ich bin mir darüber im Klaren, dass meine Hand heute morgen fast am Tor fest gefroren ist und ich schlotternd in mein Auto eingestiegen bin. Trotzdem halte ich daran fest:

    Das ist nur der letzte Versuch, uns das Leben schwer zu machen!

  6. Ha, Deine Hand mag zwar fast festgefroren sein, dafür durfte ich gestern und heute schippen und frieren, grrrr. Laut Nachbar P soll es so weiter gehen bis zum April … Aber wie sagte er so schön, diese Tätigkeit täte mir richtig gut. Wenn er wüßte warum ich so erholt aussehe … :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.