Dein Soundtrack für den Sommer. Gratis!

Vielleicht kennt Ihr die sagenumwobenen „Labrador Summer Sampler“ – Kompilationen des schwedischen Labels Labrador – aus diversen Rezensionen. Sind eigentlich fast nur in der Indie-Szene bekannt, das heißt aber nicht, dass die Musik nur nach räudigem Gitarrengeschrammele aus der Garage klingt, ganz im Gegenteil.

Die Songs sind sehr oft retro-mäßig, mit leichten Anklängen an die 60er, aber nicht nur. Schöne, handgemachte Mucke aus Skandinavien, die fast immer richtig gut in’s Ohr geht. Und das Beste: Alle Titel der Labrador Summer Sampler könnt Ihr Euch kostenlos (ja, für 0,- €, für lau) herunterladen, und zwar in 192 kBit/s-Qualität. Legal! Nicht etwa aus einem windigen Download-Portal, sondern hochoffiziell auf der Seite des Labels.

Wie ich darauf komme, das Ganze vorzustellen: Ich habe eben so nebenbei Musik gehört, und plötzlich kamen da diese Titel, die ich eigentlich nie so richtig wahrgenommen habe (ich gebe zu: musiktechnisch bin ich teilweise ein „Jäger und Sammler“), als mir plötzlich auffiel, dass hier im Loft die Sonne aufging. „Schuld“ daran waren die Songs von den Acid House Kings, die eine dermaßen gute Laune verströmen, dass man förmlich die Gänseblümchen auf dem Parkettboden wachsen sehen kann. Kleiner Vorgeschmack? Et voila…

So, Herrschaften, wenn Ihr das gut findet, dann solltet Ihr Euch mal die ganze Kollektion ansehen und vor allem anhören. Wie gesagt, alles, was auf dieser Seite zu finden ist, wird legal und kostenlos zum Download angeboten.

Über Martin

Ich bin der Chefredakteur des Loft 75, dem "Magazin für das 21. Jahrhundert im Stil der 70er". Geboren 1969 in einem kleinen Ort im "Welterbe Oberes Mittelrheintal", somit > 40 Jahre alt und gebürtiger Rheinland-Pfälzer. Ich habe mich bereits 1987 für Computer interessiert und besitze auf jeden Fall eine kreative Ader, schreibe gerne und interessiere mich für Design, Einrichten, Internet, Kochen, Blogging und alles, was außergewöhnlich ist und außergewöhnlich gut aussieht. Privat wohnte ich in Koblenz am Rhein - in dem besagten Loft, das keins ist. Und jetzt wohne ich im Bergischen Land. Ich freue mich, wenn Du dieses Magazin magst - lesen wir voneinander..?
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.