Dein persönliches Backend

Nicht, dass es irgendeinen Nutzen hätte, noch nicht mal annähernd, aber der Mensch freut sich bekanntlich über die kleinen, feinen Dinge des Lebens. Wer reine Funktionalität ohne Schnickschnack bevorzugt und keinen Sinn für optische Spielereien hat, der möge diesen Artikel überlesen. Alle anderen können gerne weiterlesen.


Das Plugin für das schöne Backend

Ich benutze seit einiger Zeit Fluency Admin, eine hübsche und komfortable Oberfläche für das „Backend“ in WordPress, also die Administrations-Oberfläche, mit der das Blog verwaltet wird. Ich hatte vor einiger Zeit ja mal ein wenig darüber geschrieben und Cashy hat das Ganze auch schon sehr ausführlich vorgestellt. Es handelt sich um ein Plugin, mit dem man sein Backend extrem aufhübschen kann und das viele Shortcuts – also Tastaturkürzel – bietet, mit denen man schnell zur gewünschten Funktion gelangt: durch Drücken der Tasten P-1 kommt man in die Artikelverwaltung, mit A-2 in die Verwaltung der Widgets usw. Steht alles rechts am Menü dran und man hat sich schnell an die tollen Funktionen gewöhnt und möchte sie nicht mehr missen.

So sieht das nach der Installation aus:



Das Backend mit wenigen Schritten an das Blogdesign anpassen

Nun, per S-H (bzw. „Einstellungen → Fluency Options“) gelangt man auf die Optionsseite von Fluency Admin, wo man einige recht spannende Optionen anwählen kann:

Fluency Login Style: „Style the WordPress login to match the rest of the Fluency Admin Theme“

Macht man dort ein Häkchen, dann sieht das Login künftig so aus:

Recht hübsch, oder? Aber Fluency Admin bietet auch die Möglichkeit, das WordPress-Logo auszutauschen gegen ein eigenes, das zum Blog passt. Dazu muss man einfach eine Bilddatei erstellen mit den Maßen 250 x 50 Pixel und das Ganze am besten als PNG-Bild speichern und die Weiß-Anteile im Bild als transparent markieren (wie das geht, sagt Euch Euer Bildbearbeitungsprogramm). Dann gibt man im Feld „Login screen custom logo“ den Pfad zu dieser Bilddatei an, die man natürlich vorher in ein beliebiges Verzeichnis hochgeladen hat.

Beispiel: http://www.DEINEDOMAIN.de/wp-content/plugins/fluency-admin/_fluency_login.png

Und bereits beim Ausloggen wird man mit einem tollen, neuen Login-Bildschirm begrüßt! Das sieht dann in meinem Fall so aus:

Schön, oder? Aber gehen wir noch einen Schritt weiter!


Die Navigation wird jetzt auch noch umgestylt

Im Fluency Admin wird oben links ein schnödes „WordPress“-Logo angezeigt. Auch das können wir ändern, geht ganz einfach: per S-H oder „Einstellungen → Fluency Options“ nochmals in die Optionsseite vom Fluency Admin gehen und unter „Custom logo (top of menu)“ den Pfad zu einer Bilddatei angeben, die die Größe von 140 x 50 Pixeln haben sollte. Hier empfehle ich wiederum das Dateiformat PNG, allerdings mit der Hintergrundfarbe #112233.  Transparente Farben in der Bilddatei zu definieren bewirkt unschöne Effekte, daher sollte man diese Farbe als Hintergrund wählen.

Das Ergebnis ist wiederum sehr ansehnlich:

Wie gesagt, das ist Spielerei, aber der Mensch freut sich einfach. Ein bißchen Style und Wohlbefinden auf dem eigenen Blog. Vollkommen sinnfrei, aber Wellness für den Benutzer. Ich hoffe, dieser Tipp war ein wenig hilfreich für Euch!

Über Martin

Ich bin der Chefredakteur des Loft 75, dem "Magazin für das 21. Jahrhundert im Stil der 70er". Geboren 1969 in einem kleinen Ort im "Welterbe Oberes Mittelrheintal", somit > 40 Jahre alt und gebürtiger Rheinland-Pfälzer. Ich habe mich bereits 1987 für Computer interessiert und besitze auf jeden Fall eine kreative Ader, schreibe gerne und interessiere mich für Design, Einrichten, Internet, Kochen, Blogging und alles, was außergewöhnlich ist und außergewöhnlich gut aussieht. Privat wohnte ich in Koblenz am Rhein - in dem besagten Loft, das keins ist. Und jetzt wohne ich im Bergischen Land. Ich freue mich, wenn Du dieses Magazin magst - lesen wir voneinander..?
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

5 Kommentare

  1. Hi also mir gefällt diese „Spielerei“ sehr gut, hab auch alles hin bekommen, nur wie hast du es gemacht das der Rest des Menüs auch in diesem Blauton ist? Bei mir ist jetzt wohl das Logo oben mit blauem Hintergrund aber der Rest des Menüs ist schwarz geblieben…vielleicht kannst du mir ja helfen.
    Lg Michaela

  2. Ok ich habe es gefunden….:-)

    Danke trotzdem für die tolle Anleitung.

  3. Hi Michaela und erstmal herzlich willkommen :) Für alle, die vor dem gleichen Problem stehen wie Du (ich hatte es schlicht und einfach vergessen zu erwähnen): Benutzer -> Dein Profil -> Farbschema verwalten. Dort dann einfach das blaue einstellen oder aber das Logo, das angezeigt werden soll, mit der Hintergrundfarbe #222222 erstellen, wenn man das graue Farbschema benutzen möchte.

  4. Gut zu wissen, dass Dein Blog auch „von innen schön“ ist. Merz Spezial-Dragees für WordPress sozusagen. Aber darüberhinaus hat es ja auch eine Funktion. Sieht gut aus :-)

  5. hehe du bist das personifizierte Gegenteil eines Minimalisten^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.