Corona-Couture Ein nützliches und stylishes Hilfsmittel in diesen infektiösen Zeiten

Wir alle müssen ja in diesen Zeiten mit einem Mundschutz ausgerüstet sein. Das ist zwar sinnvoll, manchmal aber auch ziemlich nervig, weil man immer das blöde „Maske auf – Maske ab“-Spiel spielen muss. Viele haben ihren Mund-Nase-Schutz in der Handtasche (zumindest die Frauen) oder in der Hosentasche. Den muss man natürlich zu allen möglichen Gelegenheiten rausholen und dann wieder dort verstauen. Aber es geht auch einfacher.

Vielleicht habt Ihr ja irgendwo einen Karabinerhaken – wenn nicht, könnt Ihr ihn in vielen Designs zu kleinen Preisen kaufen. Den hakt Ihr an der Gürtelschlaufe Eurer Hose ein und befestigt dort die Maske. Klingt simpel, ist es auch. So habt Ihr die Maske immer griffbereit.

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen? Bewerte ihn jetzt!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut mir leid, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat.

Lass mich wissen, was ich verbessern kann!

Was kann ich verbessern?

Willst Du benachrichtigt werden, wenn es neue Artikel gibt? Abonniere den Newsletter!

Dieser Service ist DSGVO-konform - Deine E-Mail-Adresse wird zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben und Du kannst Dich jederzeit abmelden. Den Link dazu findest Du in jedem Newsletter, den Du erhältst. Die Datenschutzerklärung findest Du rechts in der Sidebar.

Über Martin

Ich bin und war es immer, der Chefredakteur des alten und des neuen Loft 75, dem illustrierten Magazin aus dem 21. Jahrhundert. Geboren 1969 in einem kleinen Ort im Welterbe Oberes Mittelrheintal und somit gebürtiger Rheinland-Pfälzer. Ich habe mich bereits 1987 für Computer interessiert, bin stets kreativ und reduziere Dinge auf das Wesentliche, schreibe gerne und interessiere mich für Design, Einrichten, Internet, Kochen, Blogging und alles, was außergewöhnlich ist und außergewöhnlich gut aussieht. Privat wohnte ich in Koblenz am Rhein - in dem besagten Loft, das keins ist. Und seit einigen Jahren wohne ich im Bergischen Land. Ich freue mich, wenn Du dieses Magazin magst - lesen wir voneinander..?
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
guest
2 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare laden
Henning Uhle

Haha, ja, genau das mache ich. Du weißt wohl gar nicht, dass man damit erst die 5G-Strahlung anzieht? :-)

Nee, im Ernst: Mit so einem Haken kann man eigentlich alles mögliche machen. Warum dann also nicht die Maske dran hängen? Ist zumindest besser als jede Ausrede, warum man keinen MNS aufsetzt.