Computergeschenke zu Weihnachten 1983

Herrschaften, was war das alles mal so primitiv! Da hat man zu Weihnachten Pixel-Spielchen für teuer‘ Geld verschenkt und die Leute sind mit hautengen Jeans, Pornobalken im Gesicht und ansonsten vollständiger Körperbehaarung ungeniert durch’s Bild gelaufen. Heute laden wir Software aus dem Internet herunter und erfreuen uns an der grafischen Darstellung moderner Betriebssysteme wie Windows 7 oder Apple SnowLeopard. Alles ist heute möglich, damals war man eher bescheiden.

Der Seitenscheitel und die Pilotenbrille durften auch nicht fehlen, und der ganze Computerkram war außerdem schweineteuer. Wer englisch kann, amüsiert sich glänzend. Wer das nicht kann oder will, schaut sich die Bilder an und amüsiert sich trotzdem königlich, wie das damals alles aussah…

So, und nun heben wir unser Glas auf die revolutionären 80er, wo die Welt noch einfach war und verneigen uns vor der heutigen Technik, die unser Leben besser, schöner und kommunikativer gemacht hat. Und schönen Dank an Ralf, der mir das gezeigt hat!

Cheers!

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen? Bewerte ihn jetzt!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut mir leid, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat.

Lass mich wissen, was ich verbessern kann!

Was kann ich verbessern?

Willst Du benachrichtigt werden, wenn es neue Artikel gibt? Abonniere den Newsletter!

Dieser Service ist DSGVO-konform - Deine E-Mail-Adresse wird zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben und Du kannst Dich jederzeit abmelden. Den Link dazu findest Du in jedem Newsletter, den Du erhältst. Die Datenschutzerklärung findest Du rechts in der Sidebar.

Über Martin

Ich bin und war es immer, der Chefredakteur des alten und des neuen Loft 75, dem illustrierten Magazin aus dem 21. Jahrhundert. Geboren 1969 in einem kleinen Ort im Welterbe Oberes Mittelrheintal und somit gebürtiger Rheinland-Pfälzer. Ich habe mich bereits 1987 für Computer interessiert, bin stets kreativ und reduziere Dinge auf das Wesentliche, schreibe gerne und interessiere mich für Design, Einrichten, Internet, Kochen, Blogging und alles, was außergewöhnlich ist und außergewöhnlich gut aussieht. Privat wohnte ich in Koblenz am Rhein - in dem besagten Loft, das keins ist. Und seit einigen Jahren wohne ich im Bergischen Land. Ich freue mich, wenn Du dieses Magazin magst - lesen wir voneinander..?
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare laden