Die Wächter

Als Kind bin ich manchmal am Bahnhof gewesen und fand es total faszinierend, wie die Züge eingefahren und wieder losgefahren sind. Später habe ich mich für Modellbahnen interessiert und hatte auch selbst eine, bis ich merkte, dass die Hersteller die Kunden hinsichtlich des Längenmaßstabes „bescheißen“. Da war dann der Punkt erreicht, an dem ich keine Lust mehr hatte und mein ganzes Modellbahn-Zubehör auf dem Flohmarkt verscherbelt habe.

Aber trotzdem habe ich mich weiterhin für Eisenbahnen interessiert: für dunkle Rangierbahnhöfe, Bahnsteige im Regen und quietschende Bremsen von langen Güterzügen im Halbdunkel – das war irgendwie seltsam, mystisch und dennoch irgendwie schön für mich. Und als ich noch ein Kind war, fielen mir immer diese großen Signale auf, die am Ende von Bahnhöfen stehen – mit großen, roten „Augen“, […] Lies den ganzen Artikel