Buchungszeilen des Grauens Wenn man raten muss, wo das Geld geblieben ist

Nur mal kurz: man möchte sich im Online-Banking-Programm des Vertrauens oder auf der Banking-Seite des Kreditinstituts einen schnellen Überblick verschaffen, was denn alles von wem zu- oder abgegangen ist und wie generell der Stand der Dinge ist. Das macht vielleicht nicht jeder 1 mal täglich, das kann auch schon mal ein paar Tage dauern, bis man mal wieder checkt. So ist es mir heute gegangen; seit 2 Wochen mal wieder auf dem Konto nachgeschaut. Und was sehe ich da? Äußerst dubiose Buchungszeilen. Und zwar solche:

Da fragt man sich natürlich zurecht, wer Worldline Sweden AB und Michael Brücken (wenn man keinen Michael Brücken persönlich kennt) sind. Also habe ich die Suchmaschine meines Vertrauens bemüht und mal recherchiert.

Michael Brücken ist ein REWE-Pächter in Wermelskirchen. In der Tat, am 15.04. habe ich bei REWE eingekauft.

Bei der Worldline Sweden AB ist es etwas kniffliger: das ist ein globaler Zahlungsdienstleister, der für verschiedenste Firmen agiert, sprich die Geldgeschäfte abwickelt. Also kam mir das sofort spanisch vor – schließlich hört sich das an wie ein schwedischer Pornovideo-Händler – und ich habe meine Bank konsultiert. Dort teilte man mir zumindest mit, dass die Zahlungsvorgänge nicht am 20.04. und 15.04. geschehen sind, sondern am 19. und 17.04. Muss man wissen!

Also habe ich mal kräftig nachgedacht, was ich an diesen Tagen gekauft haben könnte. Und nach wirklich sehr langem Überlegen kam ich zu dem Schluss, dass die eine Zahlung gestern Abend war, als ich mir auf der Tanke Kippen und Bier holte und die zweite Zahlung letzten Freitag, als ich mein Auto vollgetankt habe. Die Beträge passen genau. Diese Erkenntnis kam mir aber erst, nachdem ich meine Bank angerufen hatte und diese mir mitgeteilt hatte, zu welchem Zeitpunkt die Zahlungen stattfanden. Nur so konnte ich das Ganze rekonstruieren. Also alles gut. Alles? NEIN! Jetzt kommt der Rant!

Warum, verfickt nochmal, schaffen es manche Verkäufer nicht, eine einigermaßen verständliche Buchungszeile auszuwerfen?! Ich habe keinen Bock zu raten, was ich wann wo gekauft habe, nur um sicher zu gehen, dass nicht ein nigerianischer Ölprinz meinem Konto irgendwelche Fantasiebeträge belastet! Ich habe auch keinen Bock, meine sowieso viel zu knapp bemessene Lebenszeit damit zu verplempern, der Bedeutung irgendwelcher kryptischer Buchungszeilen hinterherzulaufen, nur um zu erraten, was da gezahlt worden ist! Gebt verdammt nochmal in vernünftiger Form an, wie ihr heißt und wer ihr seid! KANN DOCH NICHT SO SCHWER SEIN!!!

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen? Bewerte ihn jetzt!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut mir leid, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat.

Lass mich wissen, was ich verbessern kann!

Was kann ich verbessern?

Willst Du benachrichtigt werden, wenn es neue Artikel gibt? Abonniere den Newsletter!

Dieser Service ist DSGVO-konform - Deine E-Mail-Adresse wird zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben und Du kannst Dich jederzeit abmelden. Den Link dazu findest Du in jedem Newsletter, den Du erhältst. Die Datenschutzerklärung findest Du rechts in der Sidebar.

Über Martin

Ich bin und war es immer, der Chefredakteur des alten und des neuen Loft 75, dem illustrierten Magazin aus dem 21. Jahrhundert. Geboren 1969 in einem kleinen Ort im Welterbe Oberes Mittelrheintal und somit gebürtiger Rheinland-Pfälzer. Ich habe mich bereits 1987 für Computer interessiert, bin stets kreativ und reduziere Dinge auf das Wesentliche, schreibe gerne und interessiere mich für Design, Einrichten, Internet, Kochen, Blogging und alles, was außergewöhnlich ist und außergewöhnlich gut aussieht. Privat wohnte ich in Koblenz am Rhein - in dem besagten Loft, das keins ist. Und seit einigen Jahren wohne ich im Bergischen Land. Ich freue mich, wenn Du dieses Magazin magst - lesen wir voneinander..?
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare laden