Sowas will ich auch!

KatzenarschanspitzerDas, was „The Sharper Image“ damals war ist „sowaswillichauch.de“ heutzutage. Nämlich eine Fundgrube an unnützen, coolen, neuen, aberwitzigen und noch nie gesehen Dingen, die man sich oft für kleines Geld online bestellen kann.

Dort findet man solch absurde Dinge wie den „USB Bumshund“, den man in freie USB-Steckplätze stecken kann und der fröhlich vor sich hin rammelt (ich kann nicht mehr vor Lachen *grööööl*); die Biermaschine, mit der man wirklich echtes Bier aus einem naturbelassenen Pülverchen innerhalb 7 Tagen brauen kann; der Katzenarschanspitzer, mit dem man seine Bleistifte in einem Katzenhintern anspitzen kann, während diese miaut oder der Fliegenschocker, mit dem Du in der Lage bist, mit Fliegen Tennis zu spielen (der Tennisschläger ist elektrisch geladen!).

Furchtbar viele unsinnige und einige sinnvolle Dinge gibt’s auf deren Website zu bestellen, es macht totalen Spaß, sich da durchzuwühlen. Auch eine schöne Anlaufstelle, wenn man mal ein Geburtstagsgeschenk der „anderen Art“ sucht. [Tipp via Stylespion]

Doch es gibt noch viele andere Seiten, die vor tollen Ideen nur so bersten. 3 stelle ich kurz mal vor:

  • Lucky Strike Trendshop – tja, da geht man mal wieder auf die Seite und erfährt, dass der Shop leider die Pforten geschlossen hat. Schade! Hier gab es immer schöne, witzige Accessoires zu fairen Preisen. Komisch auch, dass die Seite von Lucky Strike (also der Zigarettenmarke) aufgrund eines Internet-Werbeverbotes für Tabakprodukte vorerst dicht gemacht hat. Das mit dem Trendshop und dem Werbeverbot sieht irgendwie so aus, als ob Lucky Strike hinsichtlich Internetpräsenz die Faxen dicke hat 🙁


  • Design3000 – ein Top-Laden für alle Arten von tollen Designerprodukten aus den Bereichen Geschenke, Lifestyle, Schöner Wohnen, Kinderland, Essen undTrinken, Outdoor. Da findet man immer wieder was Aufregendes mit dem „Haben will“-Faktor. Die Produktauswahl ist unglaublich groß! Die Preise sind angemessen. Unbedingt mal hinsurfen!


  • trnd toptrnds – das ist die Rubrik bei TRND, wo immer neue hippe Produkte vorgestellt werden. Von der Optimus Tactus-Tastatur bis zu den Siebenmeilenstiefeln; einfach die Dinge, über die man im Netz stolpert und sich denkt „hey, cool!“. Das ist allerdings kein Shop, sondern es werden neue Produkte vorgestellt und bewertet, aber es gibt zu jedem Produkt den Link zum Hersteller.

Also, wenn euch mal die Geschenkideen ausgehen, habt Ihr ja jetzt ein paar Seiten parat 🙂

Über Martin

Ich bin der Chefredakteur des Loft 75, dem "Magazin für das 21. Jahrhundert im Stil der 70er". Geboren 1969 in einem kleinen Ort im "Welterbe Oberes Mittelrheintal", somit > 40 Jahre alt und gebürtiger Rheinland-Pfälzer. Ich habe mich bereits 1987 für Computer interessiert und besitze auf jeden Fall eine kreative Ader, schreibe gerne und interessiere mich für Design, Einrichten, Internet, Kochen, Blogging und alles, was außergewöhnlich ist und außergewöhnlich gut aussieht. Privat wohnte ich in Koblenz am Rhein - in dem besagten Loft, das keins ist. Und jetzt wohne ich im Bergischen Land. Ich freue mich, wenn Du dieses Magazin magst - lesen wir voneinander..?
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

10 Kommentare

  1. solche Gadgets könnte ich mir auch zu Hauf in die Wohnung stellen 🙂

    die Seite sowaswillichauch.de ist aber 1:1 von einer englischen abgekupfert, sogar das gleiche Design (lila Buttons, Seitenaufteilung, etc.)! Leider find ich das Original zum Vergleich/Beweis nicht mehr, war auch irgendwas mit „I want…“ im Titel.

  2. achja, auch zwei interessante Shops in der Richtung sind Styleon.de und Flametoys.de

  3. Ich habe mir beide Shops mal angeschaut – Styleon kannte ich irgendwie von früher, die sind sehr genial, und Flametoys sind ja auch der Burner! Hach, ich liebe solche Seiten!

    Apropos abgekupfert – nicht wirklich 🙂 , denn:
    „So was will ich auch“ ist ein gemeinsames Projekt von MH|direkt und http://www.iwantoneofthose.com, dem erfolgreichsten Online Händler für Gifts & Gadgets in England.“ Das und noch ein paar lustige Anekdoten gibt’s hier: http://www.sowaswillichauch.de/content/about-us.html

  4. jaaa, genau die Seite war es, die ich meinte! Danke für den Link 🙂 Ok, dass mit dem abgekupfert nehm ich zurück, aber die Ähnlichkeit ist mir sofort aufgefallen.

  5. Ach, se is‘ ja immer noch wach, die Moni 🙂 Ich habe auch nach der Arbeit bis eben gepennt und bin jetzt wieder wach. Aber macht ja nix, jetzt ist ja Wochenende und ich kann mir solche biorhytmischen Eskapaden erlauben 🙂

  6. noch jemand da? 😛 solche biorythmischen Eskapaden stellen sich irgendwie immer wesentlich schneller ein, als sie sich wieder abstellen lassen 😉

    hab noch einen Link: ein Blog mit jeder Menge Gadgets und ausgefallenen Ideen

  7. Wow, das sieht richtig gut aus mit dem Gadget-Blog!

    Ich sitze noch vor dem Compi und lese ein paar meiner alten Einträge nochmal „Korrektur“ (und wundere mich, was ich schon so alles verzapft habe 🙂 ) – nachdem ich von einer Mini-Privatparty zum Geburtstag meines besten Freundes kam.

    Wie war Dein Abend?

  8. so langsam gehen mir dann aber die Links aus 😉

    wenn ich meinen Blog Korrektur lese, dann möchte ich am liebsten im Boden versinken ob der ganzen Rechtschreibfehler.

    mein Abend war/ist, abgesehen von einem interessanten Gespräch, eher unspektakulär verlaufen: DVD-Abend 🙂

  9. Ist doch auch was Feines: DVDs, Chips, Getränke, ‚rumhängen…was gab’s denn zu sehen?

    Meine alten Postings sind mir auch ein ganz kleines bißchen peinlich, ich habe damals so komische Sachen geschrieben 😀 Aber irgendwie gehören sie dazu, ich lösche die alten Kamellen nicht, soll man sie doch lesen, pah..! 😉 Das ist halt die „Evolution“ eines Blogs.

    Und jetzt biste auch in meiner Blogroll, ha!

  10. ich hab mir angesehen: „The Simpsons – Der Film“, „Das Streben nach Glück“, „I Am Legend“ und „Der Teufel trägt Prada“ – langer Abend 😉

    ich les mir meine alten Artikel nur ungern durch, weil sonst die Gefahr besteht, dass sie dem Rotstift zum Opfer fallen. „peinlich“ trifft teilweise ganz gut *g*

    Danke, das freut mich! Wollte in deinem aktuellen Artikel schon fragen, wieso ich da im Screenshot nicht auftauche :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.